Fan-Rezepte

Schwierigkeitsgrad:
Rezept als PDF herunterladen
Name des Rezeptes: Vanillesmelk Buttermilchtorte
Zubereitungszeit:
90 Minuten
Zutaten:
• Für den Biskuit:
• 6 Eier
• 200 g Zucker
• abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone
• 125 g Mehl
• 125 g Speisestärke
• 1/2 Päckchen Backpulver
• Für die Füllung:
• 1 Dose Pfirsiche
• 12 Blatt Gelatine
• 500 ml Smelk Vanille
• 100 ml (Pfrisich-)Saft
• 100 g Zucker
• 2 Becher (à 200 g) Schlagsahne
• 1 Päckchen Vanillin-Zucker
• Zum Verzieren:
• 2 Becher (à 200 g) Schlagsahne
• 1 Päckchen Vanillin-Zucker
So wird´s gemacht:
Eier und Zucker schaumig schlagen. Zitronenschale zufügen. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und unterheben. Boden einer Springform mit 26 Zentimeter Durchmesser fetten, Biskuitmasse einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen E-Herd: (180 °C/ Gas: Stufe 3) 40 Minuten backen. Biskuit herausnehmen und aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Den Boden zweimal durchschneiden.
Für die Füllung Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Smelk, (Pfirsich-)Saft und Zucker verrühren. Gelatine ausdrücken, in einem Topf bei schwacher Hitze auflösen. Löffelweise unter die Smelkmischung rühren und kalt stellen, bis die Flüssigkeit zu gelieren beginnt. Sahne steif schlagen, Vanillin-Zucker nach und nach einrieseln lassen und unter die Creme heben.
Springformrand um den ersten Boden legen und mit Sahnesteif leicht bestäuben. Pfirsiche abtropfen lassen und auf dem Boden verteilen. Hälfte der Creme darauf streichen, mit dem ersten Bisquitboden bedecken. Restliche Creme darauf streichen und den letzten Boden darauflegen, etwas andrücken und zwei Stunden kühl stellen. Zum Einstreichen und Verzieren restliche Sahne und Vanillin-Zucker steif schlagen. Mit 2/3 der Sahne die Torte einstreichen.
Man kann sie auch gut abändern. Statt Vanille-Smelk mal Schoko nehmen oder statt Pfirsichen und Pfirsichsaft mal Himbeeren.
Dieses Rezept reicht für 10 Portion/-en
Jetzt eigenes Fan-Rezept hinzufügen